Jeorgos Taverne - Gasthaus zur Linde


Das „Gasthaus zur Linde“ wurde über Generationen von der Familie Kohlmann geführt. 1976 wurde der alte Gebäudebestand abgerissen und das heutige „Dorfwirtshaus“ erbaut. Die „Andresen“, wie die „Maigischer“ ihre Dorfgaststätte auch nennen, ist durch seine zentrale Lage seit Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil des regen Dorflebens. Vor einigen Jahren ging der letzte Wirt der Familie Kohlmann, Erich Kohlmann, in den wohlverdienten Ruhestand.


Seit Februar 2015 wird die Gaststätte von der Familie Vasileiadis (den Eltern Ellada und Paulos und den Kindern Jeorgos und Veronika) aus Griechenland geführt. Die Familie Vasileiadis schafft es, die griechische Kultur mit den fränkischen Traditionen zu vermischen, so gibt es zum Beispiel neben der „Maigischer Kerwa“,  am Sonntagvormittag einen Frühschoppen und auch „Bohnakernessen“ werden veranstaltet.


Die reichhaltige griechische Küche bietet dem Gast eine angenehme Abwechslung zu den fränkischen Gerichten, die natürlich für besondere Anlässe oder auf Wunsch  ebenfalls zubereitet werden. Mit viel Fleiß und ihrer herzlichen Art,  aber vor allem mit sehr gutem Essen, haben die „griechischen Wirtsleut“ nicht nur die Weingartser, sondern auch viele Menschen aus der Umgebung bereits als Gast für ihr Restaurant gewinnen können.


Die Gaststube bietet Platz für ca. 50-60 Gäste und lädt mit ihrem fränkischen Ambiente zu geselligen Stunden ein. Ein Nebenzimmer steht mit ca. 35-40 Sitzplätzen auch zur Verfügung und auf der Terrasse unter den Linden, kann man im Freien das schöne Wetter genießen.

 

Die Räumlichkeiten können für Feiern und Veranstaltungen aller Art genutzt werden.



1  


Familie Vasileiadis mit Horst Baumann






 

Öffnungszeiten:

Montag-Samstag:

17:00 bis 22:00 Uhr

Sonn- und Feiertage:

11:00 bis 14:00 Uhr

17:00 bis 22:00 Uhr

Dienstag: Ruhetag